Auf neuem Kurs

Veränderungsprozess von BMA Amerika ist erfolgreich abgeschlossen

Im Jahr 2018 erfolgte seitens der Geschäftsführung von BMA die grundlegende Überprüfung und Bewertung der wirtschaftlichen, organisatorischen, betrieblichen und finanziellen Rahmenbedingungen von BMA Amerika. Das Ergebnis: die Neuausrichtung des Unternehmens.

Sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren, die Unternehmensstärken besser ausnutzen, den Kundenservice auf ein höheres Niveau heben: Das waren die wichtigsten Orientierungsmarken des neuen Kurses. Der Aufsichtsrat beschloss die Umsetzung eines vielseitigen Plans, der den Anspruch der BMA AG als weltweit erster Ansprechpartner für Lösungen in der Zuckerindustrie auch in Nord-, Mittel- und Südamerika besser zur Geltung bringt. Die Zielsetzung beinhaltete unter anderem, die lokale Auftragsfertigung im Nicht-Kerngeschäft einzustellen und in Vertrieb, Service, Ersatzteile, Engineering und Projektmanagement zu investieren.

Bessere Anbindung zu Partnern

Wie stellt sich die Situation heute dar? Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Neuausrichtung von BMA Amerika ist, auf Kundenwünsche schneller reagieren und Kundenerwartungen besser erfüllen zu können. Die Effizienz ist gestiegen, Transaktionskosten und Durchlaufzeiten sind gesunken und die Lieferkette ist nahtlos in die Prozesse integriert. Das Unternehmen ist an einen strategisch günstigen Standort in Charlotte, North Carolina, gezogen, wo Logistik und Infrastruktur mehr Möglichkeiten bieten. BMA Amerika hat einen besseren Zugang zu den Kernmärkten und die räumliche Nähe zu wichtigen Geschäftspartnern und Lieferanten. Charlotte gilt als Stadt mit unternehmerfreundlichem Klima und zählt zu den Wirtschaftsstandorten in den USA, die am stärksten wachsen. Mehr als 200 deutsche Unternehmen haben hier einen Standort.

Umzug ist jetzt beendet

Die Neuausrichtung von BMA Amerika hatte im März 2019 begonnen. Im September schlossen der Bezug der neuen Räumlichkeiten und die erste Nutzung der Lagerflächen den Veränderungsprozess ab. Im Unternehmen arbeiten jetzt 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den guten Ruf der Produkte und Dienstleistungen von BMA in Nord-, Mittel- und Südamerika unter Beweis zu stellen.

Dennis Brice