Die nächste Generation Magmapumpen (DRP) von BMA

Nach vielen Monaten der Entwicklung präsentiert BMA im Sommer 2018 eine neue Generation Magmapumpen: die DRP-Reihe. Wie schon das Vorgängermodell ist die neue Serie konsequent für die Anforderungen der Zuckerindustrie entwickelt.

Wenn es zäh wird

Bei der Förderung hochviskoser Medien im Rahmen der Zuckergewinnung spielt die neue DRP ihr Stärken aus und sorgt für homogene Stoffströme im Kristallisations- und Trennprozess.

Bevorzugt werden folgende Medien gefördert:

  • A/B/C-Kristallsuspensionen

  • A/B/C-Kristallfuß

  • Affinationsmagma

  • Raffinademagma

Kontinuität im Zuckerhaus

Die neuen Magmapumpen von BMA fördert nach dem Drehkolbenprinzip. Das sorgt für einen sehr homogen, laufruhigen und besonders kristallschonenden Transport von Magmen und Suspensionen von A nach B - und das mit beeindruckender Leistungsentfaltung im Spektrum zwischen 2 und 120 m³/h.

Das robuste Design, ausgesuchte Materialien und die hervorragenden Laufeigenschaften reduzieren den Wartungsaufwand. Mittels variabler Stellungsoptionen für Einlauf- und Druckstutzen im Raster 0°, 45° und 90° ist eine einfache Anbindungen an örtliche Infrastrukturen möglich. Das Pumpenaggregat ist in den Druckstufen 6 und 10 bar lieferbar. 

Was immer Sie auch fördern möchten, mit BMA-Magmapumpen der neuen DRP-Reihe sind ihre Produktströme im Zuckerhaus immer im Fluss.


 

Vorteile auf einen Blick

  • Kristallschonende Förderung
    durch geringe Drehzahl.

  • Ausgezeichnete Leistungsentfaltung
    und breites Förderleistungsspektrum 2 bis 120 m³ /h.

  • Ruhige Laufeigenschaften
    durch Doppelkammerprinzip.

Baugrößenvielfalt

BaugrößeFörderdruckLänge LBreite BHöhe HAnschlüsseFördervolumen
(bar)(mm)(mm)(mm)(mm)(m³/h)
DRP106 1.650700900DN 1502 - 10
DRP1010 1.760700900DN 1502 - 10
DRP2561.9508701.000DN 2505 - 25
DRP25102.0208701.000DN 2505 - 25
DRP4562.0209951.160DN 3009 - 45
DRP45102.3859951.160DN 3009 - 45

DRP 75 und DRP 120 ab 2019 erhältlich.
Maße dienen der Orientierung und überschlägigen Auslegung. Sie sind als Richtwerte zu verstehen. Die finalen Abmessungen unterliegen der individuellen Konfiguration der Pumpe und sind der Spezifikation zu entnehmen. Die Längenmaße verstehen sich ohne Fremdlüfter, die Höhen und Breitenmaße bei 45°-Stutzen-Stellung und sind in Abhängigkeit von der Grundplatte noch veränderlich Abmessungen beinhalten keine Infrastrukturanschlüsse.

 

Alle Länder zeigen

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Die von Ihnen besuchte Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.