BMA-NEW-K3080-Centrifugal-Perfect-Operation

Effizientes Kraftpaket

Viel Output bei möglichst wenig Input ist eine Definition für Effizienz – das gilt auch bei kontinuierlichen Zentrifugen. Für BMA bedeutet das konkret ein optimales Verhältnis von Durchsatzleistung und Verfügbarkeit einerseits und Investitions- und Wartungskosten sowie Ersatzteilbedarf auf der anderen Seite.

Trotz des kleinen Trommeldurchmessers ist die Verarbeitungsleistung der kontinuierlichen Zentrifuge K3080 bemerkenswert hoch. Dazu tragen die elliptischen Auslassöffnungen in der Trommel wesentlich bei. Die Maschine wird angetrieben von einem sehr effizienten 55kW-Motor gemäß Effizienzklasse IE3 (Premium Efficiency) – ein Pluspunkt in Fragen Energieverbrauch.

kontinuierliche Zentrifuge BMA K3080

Antriebe der Effizienzklasse IE3

kontinuierliche Zentrifuge BMA K3080

Elliptische Auslassöffnungen

kontinuierliche Zentrifuge BMA K3080

Gummipuffer außerhalb WEZ

Wartungsarm und hoch verfügbar

Gute Zugänglichkeit durch optimierte Wartungsöffnungen, Verringerung von Verschleißteilen und Einsatz wartungsfreier Komponenten (z. B. Keilriemen) senken Umfang und Dauer von Wartungen. Auch Komponenten mit langer Lebensdauer und die gut durchdachte Konstruktion zahlen sich aus. So liegen beispielsweise die Gummipuffer außerhalb der Wärmeeinflusszone. All diese Maßnahmen reduzieren die Wartungskosten auf ein Minimum der kontinuierlichen Zentrifuge K3080 von BMA.

Performance

Möchten Sie mehr wissen, Unterlagen anfordern oder ein Angebot erhalten? Dann kontaktieren Sie uns! Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Bitte wählen Sie Ihren Ansprechpartner

Alle Länder zeigen