Spezialist für große Aufgaben

Über Branchengrenzen hinweg: Unsere Fertigungskompetenz ist gefragt

Seit mehr als 160 Jahren zählt BMA zu den führenden Ausrüstern der internationalen Zuckerindustrie. Neben komplexen und hochdynamischen Maschinen wie Zentrifugen liefern wir Anlagen und ­Apparate mit außergewöhnlich großem Volumen – eine Besonderheit, von der viele profitieren.

Durchmesser von mehr als zwölf Metern und Höhen mehr als 30 Meter sind keine Seltenheit – auf diese Dimensionen ist unsere Fertigung ausgerichtet. Da wundert es nicht, dass sich Unternehmen aus der Transport-, Verkehrs- und Stahlbranche für die Fertigungsmöglichkeiten von BMA interessieren, darunter viele aus der direkten Nachbarschaft. Insbesondere dann, wenn große und schwere Werkstücke und Komponenten bearbeitet werden müssen, ist BMA ein wichtiger Partner der regionalen Industrie. 

Umformen und vorfertigen, schweißen und bauen

Auch unsere Fertigungstiefe kommt ihr zugute. Von der Umformung und Vor­fertigung über die mechanische Bearbeitung, Schweißtechnik und Oberflächenbehandlung bis hin zum Maschinen- und Apparatebau vereinigt BMA jede Menge Know-how unter einem Dach. BMA ist nach mehreren Regelwerken zertifiziert, darunter auch für den Druckbehälterbau. Was dann noch zählt? Ein leistungsfähiger, moderner Maschinenpark, der Maßstäbe setzt. Und die Fertigungskonstruktion gibt es auf Anfrage gleich mit dazu.

Die Infrastruktur von BMA und die ­Kompetenzen unserer Mitarbeiter lassen sich vielfältig nutzen. Im vergangenen Jahr reparierten wir für ein ortsansässiges Stahlunternehmen eine 200 Tonnen schwere Torpedopfanne – sie wurde von BMA aufwendig generalüberholt. Inzwischen arbeiten wir am Folgeauftrag für sechs weitere Pfannen. Für die Fahrzeugtechnik übernimmt BMA seit mehreren Jahren die mechanische Endbearbeitung von Schweißbaugruppen von Schienenfahrzeugen. 

Partner von Forschung und Entwicklung

Darüber hinaus erfolgt in Auftragsfertigung die Herstellung von Werkzeugen für Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen – Beratung in Fragen der Fertigungstechnologie inklusive. Forschungseinrichtungen gibt es in unserer Region viele. Laut dem EU-Statistikamt zählt Braunschweig in Deutschland zu den Städten mit dem höchsten Beschäftigtenanteil in Forschung und Entwicklung. Was die Ausgaben in diesem Bereich angeht, ist Braunschweig eine der führenden Regionen in ganz Europa.

Nicht nur BMA AG, sondern auch Landesgesellschaften unserer Unternehmensgruppe engagieren sich in der Auftragsfertigung. Ein gutes Beispiel: BMA Amerika. Einen Vorteil daraus ziehen neben verschiedenen Branchen wie Ölindustrie, Bergbau und Brauereien auch die landwirtschaftlichen Betriebe in Colorado.

Axel Lange

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.