• DMS Mit unserem Dokumenten­managemesystem ­bringen wir Ordnung und Transparenz in den Datenfluss

Daten managen – mit System

Das DMS von BMA ist jetzt auch für unsere Kunden verfügbar

Daten und Informationen ­speichern, verwalten, teilen: Zur effektiven Organisation von Großprojekten nutzt BMA ein eigens entwickeltes Dokumentenmanagementsystem (DMS). Das DMS bieten wir auch unseren Kunden an – zugeschnitten auf ihre Anforderungen. 

Das DMS ist ein internetbasiertes Projekt­informationssystem, das die Kommunikation zwischen internen und externen Projektpartnern organisiert. Für BMA ist es die zentrale Datenquelle, die aktuelle Projektdokumente über einen Webbrowser verfügbar macht. Mit dem DMS bringen wir Ordnung in den Datenfluss und schaffen Transparenz. Verschlüsselung, Passwortschutz und verschiedene Benutzerprofile bieten uns den sicheren Zugriff auf die Dokumente.

In Zusammenarbeit mit dem Kunden

Neu ist nun, dass wir das DMS auch für unsere Kunden als Kommunikationsschnittstelle zur Verfügung stellen – abgestimmt auf deren Bedürfnisse. Wir starten mit vorkonfigurierten Standardverknüpfungen und entwickeln gemeinsam mit dem Kunden eine Projektstruktur, die im Laufe des Prozesses immer weiter verfeinert und angepasst wird. Es wird festgelegt, wer Zugriff auf das System haben soll. Dazu definieren wir die Projektteilnehmer, ihre Rollen und Rechte. 

Wichtiger Eckpfeiler: die IEC-Normenreihe

Ob für kleine oder größere Projekte: Es ist wichtig, die passende Dokumentenhierarchie aufzubauen. Hierfür haben wir die Norm 61355-1 der International Electro­technical Commission (IEC) implementiert. Es wird definiert, wer Dokumente erstellen, prüfen und schließlich genehmigen kann. Das stellt die Qualität und den kontrollierten Freigabeprozess sicher.

Zu jeder Zeit und an jedem Ort

BMA verwaltet das Dokumentenmanagementsystem nicht nur. Seine Anwender werden auch durch unsere Mitarbeiter geschult. Zum Abschluss des Projekts bekommt unser Kunde eine gepflegte, unternehmensspezifische Datenbank, die er selbstständig nutzen und erweitern kann – überall auf der Welt und rund um die Uhr.

Maik Schlosser

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.