BMA liefert E1810-Zentrifugen an türkische Zuckerfabriken

Vorteile sind weniger Energieverbrauch und mehr Ertrag 

Seit dem Jahr 1955 ist Kayseri Şeker Fabrikası A.Ş., einer der größten Zuckerproduzenten der Türkei, Geschäftspartner von BMA. Unsere gemeinsame Erfolgsgeschichte hat ein weiteres Kapitel bekommen: ein Projekt zur Modernisierung und Kapazitätserweiterung der Zuckerfabrik Turhal. Auch für die türkische Safi Holding waren wir im Einsatz. 

 

Neue BMA-Zentrifugen für die Kampagne 

Im Rahmen der Privatisierung des staatlichen Unternehmens Türkşeker hat Kayseri Sugar die Zuckerfabrik Turhal erworben. Ihre Verarbeitungskapazität beträgt derzeit 8.000 Tonnen pro Tag. Wie bei den Modernisierungsprojekten in den Zuckerfabriken in Kayseri und Boğazlıyan vertraut Kayseri Sugar auf die Zusammenarbeit mit BMA. Zuerst stand die Erneuerung der Zentrifugenstation auf dem Plan. Seit Kurzem arbeitet die Fabrik mit vier periodischen BMA-Zentrifugen E1810, welche die veralteten Maschinen ersetzen. Im vergangenen Jahr konnten wir das Zentrifugenprojekt in Turhal erfolgreich abschließen – pünktlich zum Beginn der Kampagne im September. 

  

Hohe Energieersparnis durch E1810-Zentrifugen  

Vom gleichen Austausch profitiert auch die Zuckerfabrik Çorum. Im Rahmen der Privatisierung von Türkşeker hat die Safi Holding die Fabrik gekauft. Zur Modernisierung und Kapazitätserweiterung kommen statt 18 alter Zentrifugen nun vier moderne periodische Maschinen des Typs E1810 von BMA zum Einsatz. Ergebnis ist unter anderem eine enorme Stromersparnis: Während die Motorleistung der alten Maschinen insgesamt 1620 kW betrug, beläuft sich die installierte Gesamtleistung der neuen E1810-Zentrifugen auf nur 800 kW.   

 

Münztest beweist Vibrationsfreiheit von BMA-Zentrifugen 

In der Zuckerfabrik in Çorum kam der berühmte Münztest für periodische Zentrifugen von BMA zur Anwendung – mit Erfolg. Bei diesem Test wird eine Münze hochkant auf den Deckel einer laufenden Zentrifuge gestellt. Vom Be- bis zum Entladen bleibt die Münze stehen. Das belegt, wie vibrations- und schwingungsarm die Maschinen von BMA im Betrieb sind.

E1810-Zentrifugen sorgen für störungsfreie Kampagnen 

Laut Fabrikleitung eröffnen die neuen Zentrifugen viele Vorteile: geringerer Energieverbrauch, minimale Arbeitsleistung, höhere Ausbeute, eine störungsfreie Kampagne, sehr niedrige jährliche Ersatzteilkosten, kein Austritt von Zucker und fast völlige Vibrationsfreiheit. Alle Arbeiten – von der Planung über Fertigung, Errichtung und den Tests bis hin zur Inbetriebnahme und Schulung – wurden fachgerecht von den Zuckerexperten von BMA ausgeführt.

Abdellah El Hamoumi (Promall)