Erfahrungen, die sich bezahlt machen

BMA liefert die Hauptausrüstung für die Zuckerraffinerie Al Reef

Im Nahen Osten und in Nordafrika legt die Zuckerindustrie deutlich zu: Raffinerien erhöhen ihre Kapazitäten, neue werden gebaut. BMA ist stolz darauf, an vielen dieser Projekte beteiligt zu sein – auch beim Bau der Raffinerie Al Reef in Saudi- Arabien. Unser Auftraggeber: Biomass Industrie Associates (BIA).

Im Rahmen von EPC-Verträgen (Engineering, Procurement, Construction) liefert unser Auftraggeber BIA schlüsselfertige Lösungen in der gesamten MENA-Region (Middle East & North Africa) – so auch für eine Investoren-Gruppe aus Saudi- Arabien. Von ihr erhielt BIA den Auftrag, das Zuckerraffinerie-Projekt Al Reef im Namen des Kunden abzuwickeln. Die neue Raffinerie wird im Hafen von Jazan Economic City gebaut. Die geplante Jahresleistung: eine Mio. Tonnen Raffinade.

BMI unterstützt Projekt durch Engineering ...

Mit lokalen Partnern hat BIA im Vorfeld alle notwendigen Studien erstellt, die für die Genehmigungen (Umwelt, Energie, Industrie, Bau etc.) notwendig sind. BMA MENA Industries (BMI) mit Standort in Tunis, Tunesien, ein Unternehmen der BMA-Gruppe, hat das Basic- und Detail- Engineering für den Kernprozess der Zuckerraffination ausgeführt – in enger Zusammenarbeit mit BMA in Braunschweig, unter Einsatz moderner Technologie und unter besonderer Berücksichtigung der Vorgaben der Behörden vor Ort.

BMI erstellte unter anderem die Rohrleitungs- und Instrumentierungsdiagramme (PID) und die Aufstellungspläne für den Hauptprozess. Auch die Spezifizierung für Instrumentierung und Elektroinstallationen stand unter unserer Verantwortung. Statische Berechnungen und die Ausführungsplanung von Stahlkonstruktion sowie Energie- und Wasserversorgung erbrachte BIA als EPC-Auftragnehmer in Zusammenarbeit mit lokalen Planungsbüros, die mit den saudi-arabischen Gegebenheiten sehr gut vertraut sind.

BIA und BMI blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Diese Erfahrung – etwa aus dem Etihad-Projekt – erweist sich als wertvoll, um die Prozesse weiter zu optimieren und noch stabiler und effizienter zu gestalten. Zu den wichtigsten Themen bei der Projektumsetzung zählen der Energieverbrauch, die Zuckerausbeute, der effiziente Betrieb und die Vorgaben des Umweltschutzes.

...und durch die Lieferung der Anlagen

Das Projekt im Allgemeinen und die Verfahrenstechnik im Besonderen unter- liegen einem hohen Qualitätsanspruch. Um die Projektziele zu erreichen, liefert BMA die Hauptausrüstungen für die Zuckerraffinerie Al Reef. Die Lieferungen beginnen in diesem Jahr und enden im kommenden.

Der Umfang der Planungsleistungen unterstreicht, wie groß das Know-how von BMA in den Prozessen der Zuckergewinnung und der Zuckerraffination ist. BMA ist maßgeblich in die Ausführungsplanung zu den mit BMA-Maschinen be- stückten Prozessschritten eingebunden. Dazu zählen Rohzuckerraffination, Zuckerauflösung, Kläreeindickung, Kristallisation und Zentrifugation, Zuckertrocknung und Zuckerkühlung.

Auch die Automatisierung der Zuckerraffinerie Al Reef wird durch Konzepte, Software und Lieferungen von BMA realisiert.

Al Reef sugar refinery

Das sind Ausrüstungen und Leistungen von BMA:

  • Engineering
  • diskontinuierliche Verdampfungskristallisatoren 
  • Verdampfungskristallisationsturm
  • Zuckertrocknung und -kühlung
  • Maischen
  • periodische und kontinuierliche Zentrifugen
  • Füllmassepumpen
  • Slurrymühlen
  • diverse Serviceleistungen
X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.