Datenschutzerklärung

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Stand 10.09.2020

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Für uns ist der Schutz Ihrer Daten von höchster Bedeutung. Mit den folgenden Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke und in welchem Umfang wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten erheben bzw. verarbeiten und wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen.

Verantwortlichkeit

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG

Am Alten Bahnhof 5

38122 Braunschweig

Telefon +49 531 804 0

Fax +49 531 804 2606

 

ist Betreiberin dieser Webseiten und als verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DS-GVO für die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen zuständig.

Die personenbezogenen Daten unserer Nutzer werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften insb. der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) in den jeweils aktuellen Fassungen von uns gespeichert und verarbeitet. Alle personenbezogenen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als notwendig aufbewahrt.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (z. B. Name, Geburtsdatum und Kontaktdaten).

Webseiten

Grundsätzlich können unsere Webseiten ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen genutzt werden. Allerdings kann es für bestimmte Anwendungen unserer Webseiten notwendig sein, dass Sie uns ihre Daten übermitteln. Daher kann es ohne Angabe Ihrer Daten zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Webseiten kommen.

Sobald Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Hierbei können die folgenden Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden: u.a. IP-Adresse, Datum sowie Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmengen, Meldungen über den Erfolg des Abrufs der Webseiten, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems, die Webseite von der aus der Zugriff erfolgt sowie die IP-Adresse Ihres Internet-Zugang-Providers. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseiten zu ermöglichen, der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie der Optimierung des Internetangebots. Die ist als berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO anzusehen.

Sonstige Datenerfassung

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sofern diese abgefragt wurde.

Weiter verarbeiten wir personenbezogenen Daten (Bspw. Vorname, Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sofern ein Geschäftsverhältnis, z.B. im Rahmen eines Auftrags, besteht oder begründet werden soll sowie bei der inhaltlichen Ausgestaltung und Änderung des Geschäftsverhältnisses. Zudem verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit Sie uns diese für die Registrierung auf unserer Webseite übermittelt haben und in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben. Die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der Geschäftsbeziehung von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht, sobald sie zu diesem Zweck nicht mehr benötigt werden, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Sofern Sie sich bei der BMA um einen Arbeitsplatz bewerben finden Sie hier alle notwendigen Informationen über die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten.

Weitergabe der Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG sowie unseren verbundenen Unternehmen. Diese Unternehmen sowie unsere externen Dienstleister, die in unserem Auftrag eine Datenverarbeitung durchführen, sind i.S.d. Art. 28 DS-GVO oder nach Art 26 DS-GVO vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach den geltenden Vorschriften zu behandeln. Soweit diese Unternehmen mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten.

Sollten Sie Partnerangebote auf unseren Webseiten finden, nutzen Sie diese direkt bei den jeweiligen Partnern. Hierzu gehören auch die Angebote dritter Anbieter, die von diesen Anbietern verwaltet werden, sodass unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung für diese Angebote finden. Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte Stellen zu übermitteln, wenn wir hierzu gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss verpflichtet sind.

Wir verwenden Ihre Daten des Weiteren auch außerhalb der Europäischen Union, im Wege der Verarbeitung der Daten durch unsere verbundenen Unternehmen und Geschäftspartner in Staaten außerhalb der Europäischen Union. Der Schutz Ihrer Daten ist dabei durch den Abschluss entsprechender EU-Standardvertragsklauseln gewährleistet.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an sonstige Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien zur Speicherung von Informationen über Ihrer Nutzung der Webseite. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Es werden aber auch Cookies von Drittunternehmen (Third-Party-Cookies) auf Ihrem Endgerät oder technisch nicht notwendige gespeichert. Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Die Speicherung der betreffenden Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar

Für die den Betrieb der Webseite notwendige Cookies werden automatische beim Aufruf der Webseite gesetzt.

Andere nicht für die Nutzung notwendige Cookies und Funktionalitäten des Webseitenbetreibers und von Dritten dürfen erst nach ihrer Zustimmung genutzt werden. Dazu werden Sie beim Aufruf der Webseite um eine Auswahl von erlaubten Cookies und Funktionen gebeten. Diese Auswahl wird wiederum in einem Cookie solange gespeichert, bis Sie dies Cookie von ihrem Endgerät löschen. Diese Webseite setzt dafür den Dienst von Cookiebot https://www.cookiebot.com/de/ ein.

Jederzeit können Sie über die Benutzerführung über den Menüpunkt Cookie Settings auf unserer Webseite zur Einwilligung von Cookies die Auswahl der zugelassenen Cookies und Funktion korrigieren.

Sie können aber auch Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem werden die darin gespeicherten Informationen an unsere Server übermittelt. Sie als Nutzer haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem genutzten Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies gänzlich deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Unabhängig davon finden Sie weitere Informationen über Cookies auf www.allaboutcookies.org. Die Website www.allaboutcookies.org kann Ihnen eine detaillierte Anleitung geben, wie Cookies, abhängig vom Browsertyp, eingestellt und gelöscht werden können. Unten auf dieser Seite haben wir, sofern wir diese benennen können, Verweise zu Cookie-Einstellungen in verschiedenen Browsern aufgezeigt.

Wir empfehlen Ihnen die Cookies und den Browser-Verlauf regelmäßig manuell zu löschen.

Google AdWords

Auf unsere Website nutzten wir, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, den Dienst Google Adwords. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir verwenden hierbei die Remarketing-Funktion von Google AdWords. Mit dieser Funktion ist es möglich, dass wir Ihnen (als Nutzer unserer Website) auf anderen Websites innerhalb des Displaynetzwerkes auf ihr Interesse basierende Werbeanzeigen präsentieren können. Um dies ermöglichen zu können, wird ihre Interaktionen auf unserer Website analysiert. So wird bspw. festgehalten, für welches Angebot Sie sich interessiert haben. Für diesen Prozess speichert Google einen Cookie in ihrem Browser. Über diesen Cookie werden ihre Besuche auf unserer Website erfasst. Dies dient vor allem der Identifikation des Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht der Identifikation ihrer Person. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Sollten Sie die Verwendung der Cookies durch Google in ihrem Webbrowser deaktivieren wollen, können Sie auf den nachfolgenden Link klicken und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin.

Oder Sie korrigieren Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Darüber hinaus verwenden wir die Conversion-Tracking-Funktion von Google AdWords. Hierbei wird, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, ein Cookie auf ihrem Endgerät abgelegt, sobald Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Nach 30 Tagen verlieren die Cookies allerdings ihre Gültigkeit. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Insbesondere dienen die eingeholten Informationen dazu, eine Statistik für Google AdWords Kunden zu erstellen.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

Darüber hinaus können Sie den interessenbezogenen Anzeigen auf Google Angeboten sowie den interessenbezogenen Google Anzeigen im Web in Ihrem Browser deaktivieren. Dafür müssen Sie unter http://www.google.de/settings/ads die Schaltfläche „Aus“ aktivieren oder die Deaktivierung unter http://www.aboutads.info/choices/ vornehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie nach einer Löschung Ihrer Cookies auch gesetzte Opt-Out-Cookies ggf. erneut aktivieren müssen.

Weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten und dem Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/?fg=1.

Analyse der Webseiten

Zur Optimierung der Inhalte und Angebote unserer Webseiten sowie zur Erhebung von statistischen Auswertungen werden verschiedene technische Programme verwendet, die Daten über das Verhalten des Nutzers der Webseiten auch in anonymisierter Form aufzeichnen. Zu diesem Zweck werden bspw. Daten zu Klickverhalten, Besuchsdauer, Systemeinstellungen und Herkunft der Benutzer durch den Einsatz von Analyse-Software Cookies in Form von Textdateien gesammelt. Für diese Auswertungen werden, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Darin erhobene Daten können an die Servern der Betreiber der Analysetools übermittelt werden. Die erhobenen Daten werden i. d. R. nicht zur persönlichen Identifizierung des Nutzers verwendet und nicht mit anderen persönlichen Daten des Nutzers zusammengeführt.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

Unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ können Sie grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Folgende Analysetools werden auf unseren Webseiten zu diesem Zweck eingesetzt:

Google Analytics

Wir setzen, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, für die Analyse unserer Webseiten das Analyseverfahren Google Analytics, ein Verfahren der Google Inc., ein. Die durch den Google Analytics Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden zudem nur gekürzt weiterverarbeitet. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Unsere Webseiten verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizelp“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch das Google Analytics Cookie, durch Installation folgendes Browser-Plug-Ins verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Oder Sie korrigieren Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben.

Weitere Informationen zum Drittanbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Facebook-Pixel

Auf unserer Webseite verwenden wir Facebook-Pixel. Dabei handelt es sich um ein Verfahren der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Weitere allgemeine Informationen zu Facebook-Pixel finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel. Durch den Einsatz von Facebook-Pixel auf unserer Webseite werden, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, Cookies gesetzt.

Bei der Analyse wird das Verhalten derjenigen Besucher unserer Webseite durch einen implementierten Code analysiert, die durch eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Dieses Verfahren dient Facebook zur Verbesserung von Werbeanzeigen sowie zur Erstellung von Statistiken und zu Marktforschungszwecke. Die entsprechenden Daten werden bei Facebook erfasst und gespeichert. Diese Daten sind allerdings nicht für uns einsehbar und können nur im Rahmen einer Werbeanzeigenschaltung genutzt werden. Facebook kann somit auslesen, wie erfolgreich eine Facebook-Werbeanzeige war. Wir erhalten hiervon ausschließlich statistische Daten ohne einen Personenbezug.

Sofern Sie ein Facebook-Konto besitzen und eingeloggt sind während Sie unsere Webseite besuchen, wird der Besuch unserer Seite Ihrem Facebook-Konto zugeordnet. Der Besuch unserer Webseite wird durch die Nutzung von Facebook-Pixel an Facebook weitergeleitet, um Ihnen entsprechend passende Werbeanzeigen bei und außerhalb von Facebook liefern zu können.

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie in den Einstellungen bei Facebook Ihre Werbeanzeigen unter folgendem Link verändern: Link. Mehr Informationen zu der Datenverarbeitung von Facebook finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

Dieser Abschnitt enthält nähere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung des Facebook-Angebots der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG.

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind bei der Nutzung von Angeboten von Facebook die BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG

sowie

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, impressum-support(at)support.facebook.com, Fax: +1 650 543 5340

als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DSGVO sowie der Facebook Seiten-Insights-Ergänzung (Link).

Die Facebook Ireland Ltd. verarbeitet bei der Nutzung von Facebook-Produkten – auch beim Besuch der Facebook-Seite der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG – (personenbezogene) Daten, und zwar auch von Personen, die bei keinem der Facebook-Dienste angemeldet sind. Welche (personenbezogenen) Daten dies im Einzelnen sind, wie, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese verarbeitet werden, beschreibt Facebook in seiner Datenrichtlinie (https://de-de.facebook.com/privacy/explanation), die für alle Facebook-Produkte gilt. Dort sind auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen, Cookies etc. zu finden. Die Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Nähere Informationen zu den Cookies, die Facebook setzt, wenn ein Facebook-Konto besteht, Facebook-Produkte (einschließlich der Webseite und Apps) genutzt oder andere Webseiten und Apps besucht werden, die die Facebook-Produkte nutzen (einschließlich des "Gefällt mir"-Buttons oder anderer Facebook-Technologien), stellt Facebook in der Cookie-Richtlinie (https://www.facebook.com/policies/cookies/ ) zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie ebenfalls unter diesem Link: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Beim Besuch der Facebook-Seite der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse. Zusammen mit weiteren Informationen, die Facebook durch Cookies erhält, stellt Facebook der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieser Facebook-Seite zur Verfügung (sog. Seiten-Insights). Dabei handelt es sich um zusammengefasste Daten, die erkennen lassen, wie die Nutzerinnen und Nutzer mit der Seite interagieren. Diese Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die von Facebook im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Nutzerinnen und Nutzern auf bzw. mit der Facebook-Seite der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG und ihren Inhalten erfasst wurden. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/about/privacy.

Die BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG kann mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei Videobeiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Facebook-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. weiblich, 20–30 Jahre alt) gesetzt werden. Diese Daten sind anonymisiert, aggregiert und abstrahiert. Diese Einstellungen ermöglichen der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG somit keine Rückschlüsse auf Individuen. Die Auswertung dient dazu, das Angebot auf der Facebook-Seite der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit optimal zu gestalten.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO.

Die BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG als Anbieter des Informationsdienstes erhebt und verarbeitet darüber hinaus keine Daten aus der Nutzung der Facebook-Seite.

Sie haben unabhängig der Rechte gegenüber der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG ein Beschwerderecht bei der irischen Datenschutzkommission (zuständig für Facebook Ireland Ltd.), zu (Art. 77 DSGVO).

Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG oder den Datenschutzbeauftragten der Facebook Ireland Ltd. www.facebook.com/privacy/explanation

 

LinkedIn

Die LinkedIn-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die LinkedIn-Plug-Ins sind durch das LinkedIn-Logo gekennzeichnet. Sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu LinkedIn hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei LinkedIn eingeloggt sind, kann durch LinkedIn eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Beim Betätigen des LinkedIn-„Share-Buttons“ während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Webseiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Wir weisen darauf hin, dass wir, als Anbieter dieser Webseite, keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erlangen. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung der für den Betrieb dieses Dienstes und der ggf. benötigen Cookies nicht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, werden beim Aufruf des LinkedIn Buttons erneut um ihre Erlaubnis gebeten. Solange werden keine Daten an LinkedIn übermittelt.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

LinkedIn Insight-Tag

Auf unserer Webseite verwenden wir, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, das LinkedIn Insight-Tag. Dabei handelt es sich um ein Verfahren der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Weitere allgemeine Informationen zu LinkedIn Insight-Tag finden Sie unter folgendem Link: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/65521.

Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Sammeln insbes. folgender Daten zu den Besuchen auf unserer Webseite: URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden gekürzt oder gehasht, sollten diese genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen pseudonymisiert und nach 180 Tagen gelöscht.

LinkedIn teilt mit uns keine personenbezogenen Daten, sondern bietet nur Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Webseite-Besucher, sodass wir mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Webseite anzeigen können, ohne dass die Mitglieder dabei identifiziert werden.

Sofern Sie bei LinkedIn angemeldet sind, können Sie in den Einstellungen bei LinkedIn Ihre Werbeanzeigen unter folgendem Link verändern: hier.  Mehr Informationen zu der Datenverarbeitung von LinkedIn finden Sie unter folgendem Link: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

Social-Plug-Ins

Unsere Webseiten verwenden, sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung und der ggf. notwendigen Verwendung von Cookies informiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, die Social-Plug-Ins verschiedener Anbieter sozialer Netzwerke. Wir bieten Ihnen durch die Nutzung von Social-Plug-Ins die Möglichkeit direkt auf unsere Beiträge via Kommentarfunktion zu interagieren.

Durch Anklicken des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins werden Sie unmittelbar auf unseren Internetauftritt bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk weitergeleitet und Ihre Daten werden an die Server des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerkes übermittelt. Diese sind u. a. IP-Adresse, Datum sowie Uhrzeit des Zugriffs, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems, die Webseite von der aus der Zugriff erfolgt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch den betreffenden Anbieter des sozialen Netzwerkes haben. Zweck, Art und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie daher bitte der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Anbieters.

Bitte beachten Sie, dass sich die Server der Anbieter der sozialen Netzwerke zu großen Teilen in Ländern außerhalb der Europäischen Union befinden können. Unternehmen, die Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, unterliegen Datenschutzgesetzen die den Schutz personenbezogener Daten regelmäßig nicht in dem Umfang garantieren, wie es nach den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union der Fall ist.

Sofern Sie beim Aufruf der Webseite der Verwendung der für den Betrieb dieses Dienstes und der ggf. benötigen Cookies nicht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben, werden beim Aufruf des LinkedIn Buttons erneut um ihre Erlaubnis gebeten. Solange werden keine Daten an LinkedIn übermittelt.

Sie können Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies und Diensten Dritter wie im Abschnitt Verwendung von Cookies beschrieben jederzeit korrigieren.

Die folgenden Social-Plug-Ins werden auf unseren Webseiten angeboten:

Twitter

Die Twitter-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben. Die Twitter-Plug-Ins sind durch das Twitter-Logo gekennzeichnet. Sobald Sie ein solches Plug-In verwenden, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu Twitter hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von Twitter übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei Twitter eingeloggt sind, kann durch Twitter eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Bei Absenden eines Kommentars oder dem Betätigen des „Twitter-Buttons“ wird diese Information ebenfalls an einen Twitter-Server übermittelt und von diesem in den USA gespeichert. Zudem werden Ihre Twitter-Interaktionen direkt bei Twitter veröffentlicht und können somit ggf. für Ihre Twitter-Kontakte sichtbar sein. Sollten Sie eine solche Interaktion nicht wünschen, obliegt es Ihnen sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei Twitter auszuloggen und zudem durch den Einsatz eines „Skript-Blockers“ das Laden der Twitter-Plug-Ins auf unserer Seite zu verhindern. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Twitter: https://twitter.com/privacy.

Xing

Die Xing-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg betrieben. Die Xing-Plug-Ins sind durch das Xing-Logo gekennzeichnet. Beim Aufruf unserer Webseiten wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: Link.

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält sofern Sie ein Video ansehen YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die im Absatz „Webseiten“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube bzw. Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie dort eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Open Street Map

Auf unserer Webseite wird Kartenmaterial der Openstreetmap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, Vereinigtes Königreich, genau: des Dienstes „OpenStreetMap“, zur Darstellung einer interaktiven Karte eingebunden. Dies ermöglicht uns, Ihnen interaktive Landkarten direkt auf unserer Website anzuzeigen. Sie können die Kartenfunktionen von Open StreetMap hierdurch komfortabel nutzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (Gerade Standotrdaten werden im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihres Endegräts vollzogen), erhoben werden. Die Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation finden Sie hier (Link: wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy). Wenn Sie die Nutzung von OpenStreetMap deaktivieren und den Datentransfer an die OpenStreetMap Foundation verhindern möchten, dann deaktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Mehr Details hier wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Hilfe, sowie unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ

Sie können in Ihrem Browser durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software die Geolokalisation verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen des Kartendienstes vollumfänglich genutzt werden können.

Newsletter

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein ihre E-Mail-Adresse. Ihren Namen, können Sie uns gerne zusätzlich mitteilen. Sofern Sie uns Ihren Namen mitteilen, werden diese Angaben zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir ein sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen, nachdem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden auf den in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Link klicken, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht.

Sofern Sie Ihren Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre Daten so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen oder Ihre Einwilligung widerrufen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter übersenden zu können. Des Weiteren speichern wir, jeweils bei Anmeldung und Bestätigung, Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten verhindern zu können.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link (siehe Fußzeile), per E-Mail an socialmedia@bma-de.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Im Falle Ihres Widerrufs oder der Abbestellung des Newsletters werden Ihre Daten aus dem Newsletter-Verteiler entfernt und im Anschluss vollständig gelöscht. Soweit wir Ihre Kontaktdaten (Name und E-Mailadresse) auch im Rahmen weiterer Geschäftsbeziehungen von Ihnen erhoben haben, gelten diesbezüglich die jeweiligen Aufbewahrungsfristen.

 

Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Microsoft Teams“

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Microsoft Teams“ informieren.

Wir nutzen das Tool „Microsoft Teams“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Microsoft Teams“ ist ein Service der Microsoft Corporation.

Soweit Sie die Internetseite von „Microsoft Teams“ aufrufen, ist der Anbieter von „Microsoft Teams“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Microsoft Teams“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Microsoft Teams“ herunterzuladen. Wenn Sie die „Microsoft Teams“-App nicht nutzen wollen oder können, können Sie „Microsoft Teams“ auch über Ihren Browser nutzten. Der Dienst wird dann insoweit auch über die Website von „Microsoft Teams“ erbracht. Für die Teilnahme an Online Meetings, Telefonkonferenzen oder Webinar über ein Smartphone, ist die Installation der Microsoft Teams-App erforderlich.

Bei der Nutzung von „Microsoft Teams“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen.
Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:
Angaben zum Benutzer: z. B. Anzeigename („Display name“), ggf. E-Mail-Adresse, Profilbild (optional), Bevorzugte Sprache Meeting-Metadaten: z. B. Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummern, Ort Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chatfunktion zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Microsoft Teams“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Wir verwenden „Microsoft Teams“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorfeld transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der BMA Gruppe verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Microsoft Teams“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Microsoft Teams“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Für alle anderen Beteiligen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden und sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.
 

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind. Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Microsoft Teams“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Microsoft Teams“ vorgesehen ist.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) erfolgt grundsätzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europäischen Union beschränkt haben. Wir können aber nicht ausschließen, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an „Online-Meeting“ in einem Drittland aufhalten. Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert.

Datensicherheit

Zum Schutz der von Ihnen übermittelten Daten vor unberechtigtem Zugriff sowie Missbrauch durch Dritte haben wir weitreichende technische und organisatorische betriebliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Diese Maßnahmen erfüllen die hohen gesetzlichen Vorgaben der nationalen Vorschriften und werden stets an den aktuellen Stand der Technik angepasst.

Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie nach Art. 15 bis 22 DS-GVO folgende Rechte gegenüber uns:

•              Recht auf Auskunft,

•              Recht auf Berichtigung oder Löschung,

•              Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

•              Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

•              Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür jeweils per E-Mail an dsb@bma-de.com. Alternativ teilen Sie uns bitte Ihren Wunsch per Post oder per Fax mit.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über unsere Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten zu beschweren.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover“.

Einbeziehung, Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseiten zeigen Sie sich mit der vorab beschriebenen Datenverwendung einverstanden. Die Datenschutzerklärung ist vom 10.10.2018 datiert und aktuell gültig. Durch die stetige Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung dem aktuellen Stand anzupassen. Die BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG behält sich daher vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Daher sollten Sie diese Webseite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand unserer Datenschutzerklärung zu informieren.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG:

Herr Dipl.-Ing. Jörg Hagen

Jhcon Datenschutzberatung

Königstr. 50 A

30175 Hannover

Oder per Mail an: dsb(at)bma-de.com


Die Datenschutzhinweise zur Erfüllung unserer Informationspflichten finden Sie hier.

Stand: 10.09.2020