Wirbelschicht-Verdampfungstrockner

Rohstofftrocknung

Effiziente Energienutzung in der Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe finden in der Industrie zunehmend Verwendung. Gerade bei Prozessen, in denen Massenströme von mehr als 10 t/h verarbeitet werden, ergibt sich für BMA ein großes Potenzial, die umfangreiche Erfahrung aus der Zuckerindustrie zum Einsatz zu bringen. Insbesondere BMA-Technologien zur energieeffizienten Trocknung werden weltweit eingesetzt und unterstützen bei der idealen Energienutzung.

Ein besonders energieeffizientes Verfahren ist die Trocknung von nachwachsenden Rohstoffen mittels überhitztem Wasserdampf in einer Wirbelschicht. Fast die gesamte zur Trocknung eingesetzte Energie kann beim Einsatz dieser Technologie an anderer Stelle im Prozess weiter verwendet werden. Auf diese Weise wird teure Primärenergie eingespart und die Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses auf Basis nachwachsender Rohstoffe verbessert. Gleichzeitig wird der CO2-Ausstoß erheblich reduziert. BMA trägt so dazu bei, die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz industrieller Produktionsprozesse zu optimieren.

Das BMA-Technikum bietet umfangreiche und weltweit einmalige Möglichkeiten, das Verfahren der Wirbelschicht-Verdampfungstrocknung für unterschiedliche Produkte zu testen. Dazu gehört bei Bedarf ebenso die Vorbereitung und Konditionierung der Ausgangsprodukte.

 

 

Wirbelschichtverdampfungstrockner (WVT)
Darstellung eines Wirbelschichtverdampfungstrockners

Bitte wählen Sie Ihren Ansprechpartner

Alle Länder zeigen

Herr Frau {{entry.name}}

{{image.alt}}
{{entry.freeText}}
{{entry.position}}
{{entry.street}} {{entry.houseNumber}}
{{entry.zipCode}} {{entry.city}}
{{entry.countryName}}
{{electronicAddress.identifier}} {{electronicAddress.comment}}{{electronicAddress.identifier}} {{electronicAddress.identifier}} ({{electronicAddress.comment}})

Keine Ergebnisse gefunden.

Contact-Form Right Box

Contact-Form Right Box
X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.