Smart enough?

Die Zuckerindustrie im digitalen Wandel.

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Sie berührt Mensch und Maschine in allen Bereichen und geht einher mit einem tiefgreifenden Wandel. Digitale Technologien bieten auch für die Zuckerindustrie ungeahnte Möglichkeiten. Doch was bedeutet das zum Beispiel für die Prozesse in Ihrer Produktion? Was steckt wirklich hinter den neuen Geschäftsmodellen? Und wie muss sich die Unternehmenskultur verändern?

 

Darüber wollen wir gern mit Ihnen in einem exklusiven, internationalen Kreis diskutieren und laden Sie zu einem eintägigen Symposium mit dem Thema „Zuckerindustrie im digitalen Wandel“ ein.

++ 23. November 2018 ++ 09:15 Uhr ++  in Braunschweig ++

Keynote speaker Prof. Dr. Klemens Skibicki spricht über „Digitale Transformation – vor allem Kopfsache statt Technik“.

Seien Sie gespannt auf weitere interessante Referenten, die das Thema vormittags in einer Reihe von Fachvorträgen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen öffnet BMA in den Nachmittagsstunden die Werkstore. Hier erhalten Teilnehmer des Symposiums einen Einblick in Techniken und Methoden des vernetzten Fertigens im Sondermaschinenbau.

Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie die Chance zum Erfahrungsaustausch und Networking unter Experten und Top-Managern. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werfen Sie einen Blick auf das Veranstaltungsprogramm und sichern Sie sich schon heute den Termin in Ihrem Kalender. Oder melden Sie sich gleich weiter unten auf unserer Website verbindlich an. Die Teilnahme ist kostenlos. Nur Reise- und Hotelkosten tragen Sie bitte selbst.

Sofern Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:

Theresia Schacht
T +49 531 804 351
E theresia.Schacht(at)bma-de.com

Wir freuen uns darauf, Sie Ende November in Braunschweig begrüßen zu dürfen.

Bis dahin alles Gute,

BMA
Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG

 

Programm

 

(Änderungen im Programm vorbehalten) 

09:15 - 10:15 Uhr

 

Registrierung und Begrüßungskaffee

 

10:15 - 10:30 Uhr

 

Begrüßung und Einleitung

Uwe Schwanke
BMA AG

10:30 - 11:00 Uhr

 

Digitale Transformation
Vor allem Kopfsache statt Technik.

Prof. Dr. Klemens Skibicki

11:00 - 11:30 Uhr

 

Welche Grenzen hat die Digitalisierung?
Gesetze und Gesetzgebungsvorhaben vor dem Hintergrund maßgebender Trends in der Industrie 4.0.

Prof. Dr. Peter Bräutigam

11:30 - 12:00 Uhr

 

Aus der Praxis
smart4sugar – eine digitale Plattform für die Zuckerindustrie zur Einbindung von Maschinen und Anlagen ins IoT.

Alexander Schmidt
Technical Lead bei DEVDEER

12:00 - 12:30 Uhr

 

Podiumsdiskussion

Uwe Schwanke
BMA AG

12:30 - 14:00 Uhr

 

Mittagspause
Buffett im Hotel

 

14:00 - 14:45 Uhr

 

Prozesskostenvergleich zwischen Rüben- und Rohrzuckerindustrie
Wie Produktion und Logistik von der Digitalisierung profitieren können. 

Dr. Thomas de Witte
Thünen-Institut für Betriebswirtschaft

14:45 - 15:00 Uhr

 

Vernetztes Fertigen im Sondermaschinenbau
Praxisbeispiele aus der Fertigung bei BMA.

Dr. Christian Beer
BMA AG

15:00 - 15:30 Uhr

 

Bustransfer zum Werk von BMA in Braunschweig
(ca. 10 Min. Dauer, 0,5 km Entfernung)

 

15:30 - 17:00 Uhr

 

Besichtigung der Produktion von BMA am Standort Braunschweig
Rundgang in Gruppen; parallel Kaffeepause in der "Alten Schmiede".

Der digitale Zwilling
Vom Anlagenkonzept zum Fabrikleitsystem.

Maik Schlosser & Safwan Saltaji
BMA AG / BMA Automation

17:00 - 17:15 Uhr

 

Zusammenfassung & Schlusswort

Uwe Schwanke
BMA AG

 

 

Datenschutz*

Herzlich willkommen im Steigenberger Parkhotel Braunschweig!

Zentral und zugleich ruhig im Grünen gelegen, inmitten des Bürgerparks und gegenüber der Volkswagen-Halle genießen Sie einen entspannten Aufenthalt in unserem Steigenberger Hotel in Braunschweig.

Adresse

Nîmes-Straße 2
38100 Braunschweig
Deutschland
T +49 531 61309-961

 

Anreise

Parkhaus direkt am Hotel
Kosten 1,50 €/Stunde, 14,- €/Tag

Öffentliches Parkhaus
ca. 500 m vom Hotel entfernt Kosten: 1,- €/Stunde, 3,50 €/Tag
GPS N 52.256688 Breitengrad, E 10.521177 Längengrad

Anreise mit dem Auto
Aus Richtung Kassel: A39 auf die A391 Richtung Berlin, Ausfahrt BS-Gartenstadt, Zentrum, Messe-7-Richtung VW Halle. Aus Richtung Berlin: A391 Richtung Kassel, Ausfahrt BS-Gartenstadt, Zentrum, Messe-7-Richtung VW Halle.

Bahnhof Braunschweig
Distanz: 1,5 km
Geschätzter Taxi-Tarif: 5,- € (einfache Fahrt). ca. 5 Minuten Fahrtdauer

Öffentliche Verkehrsmittel ab ICE Bahnhof
Vom Hauptbahnhof ab Busbahnsteig A mit Ringbus 429 Richtung "Braunschweig Hauptbahnhof", 3 Stationen. Vom Hauptbahnhof ab Busbahnsteig C mit Tram 5 Richtung "Broitzem", 8 Stationen. Ausstieg an der Haltestelle "Friedrich-Wilhelm-Platz". Ab hier sind es noch 500 m zu Fuß zum Hotel. Beim ICE Bahnhof/Hauptbahnhof gibt es auch einen Halt für Fernbusse.

Flughafen Hannover
Distanz 60,0 km Geschätzter Taxi-Tarif: 145,- € (einfache Fahrt)

Auf geht's zum Werksrundgang bei BMA!

 

In den Nachmittagsstunden des Symposiums findet am Firmensitz von BMA in Braunschweig ein Werksrundgang statt. Thema auch hier: das vernetzte Fertigen im Maschinenbau.

Ab 15:00 Uhr startet der Bustransfer direkt vor dem Steigenberger Hotel.

Adresse

Am Alten Bahnhof 5
38100 Braunschweig
Deutschland
T +49 531 804-0

10 Minuten Fußweg

Wer mag, kann auch zu Fuß gehen. Der Weg führt durch den nahegelegenen Bürgerpark und an der Volkswagenhalle vorbei in wenigen Minuten zum Firmensitz von BMA.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.