08.06.2017

Wieder in Russisch

Seit Ende Mai 2017 gibt es die Website der BMA-Gruppe wieder in russischer Sprache. Damit möchte der Anlagenspezialist aus Braunschweig das wachsende Geschäft der Unternehmensgruppe im gesamten russischsprachigen Raum auch „online“ unterstützen.

Die Homepage von BMA erscheint ab jetzt in fünf Sprachen. Vor einigen Tagen wurde auch die russische Sprachversion live gestellt. Das Geschäft der Unternehmensgruppe in Ländern, in denen neben der Muttersprache vornehmlich russisch gesprochen wird, ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Nicht nur deshalb haben die Marketingverantwortlichen von BMA zuletzt mit Hochdruck an einer russischen Webversion gearbeitet, um diesen positiven Geschäftstrend in Sachen Unternehmenskommunikation und Online-Services zu unterstützen.

In Zukunft freuen wir uns natürlich auf einen Anstieg der Seitenzugriffe aus dem russisch sprachigen Raum - und jederzeit über Anregungen, wie wir unsere Homepage noch besser machen können.


X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.