31.01.2017

Auslieferung im Akkord: BMA produziert die 500. Zentrifuge vom Typ K3300

Kurz vor dem Jahreswechsel 2016/2017 war es soweit: BMA erhielt den Auftrag zur Auslieferung der 500. Zentrifuge vom Typ K3300. Heute steht die aktuelle Generation kontinuierlicher BMA-Zentrifungen in über 160 Fabriken rund um den Globus. Damit zählt die Baureihe zu den am häufigsten nachgefragten Produkten des Anlagenspezialisten aus Braunschweig.

Der Markterfolg der K3300 ist umso größer, weil der Termin der Markteinführung erst rund 6 Jahre zurück liegt. „Würden wir die Absatzzahlen der K-Serie so fortschreiben, hätte das Modell in absehbarer Zeit das Potential zum Bestseller!“, erklärt Uwe Schwanke, Vorstand bei BMA. Derzeit verlassen durchschnittlich 2,5 Zentrifugen wöchentlich das Werk. Mit diesem Absatzergebnis dominiert BMA die Spitzengruppe der Hersteller. Kaum ein Lieferant konnte im selben Zeitraum mehr Zentrifugen eines vergleichbaren Typs auf den Markt bringen.

2010 hat BMA die K3300 auf den Markt gebracht. Damals wie heute überzeugt die Zentrifuge nicht nur durch ihr quadratisch kompaktes Design. Ruhige Laufeigenschaften garantieren ein langes Leben. Der gestufte Produktverteiler „Turbo3“ sorgt mit einer zügigen und dennoch schonenden Erwärmung viskoser Füllmassen für eine exzellente Aufbereitung zur Zentrifugation. Bereits in der Vortrennstufe abgeschiedene Sirupmengen sorgen für höhere Durchsätze gegenüber herkömmlichen, konischen Zentrifugentrommeln und so für einen höchst effizienten Anlagenbetrieb. Mit der gestuften Trommel können Zuckerkristalle von höchster Reinheit und Qualität gewonnen werden.

„Der Markterfolg der K3300 hat uns inspiriert, die Baureihe nun auszuweiten“, erklärt Silke Stiegert, Senior Manager für Serienprodukte bei BMA. In wenigen Monaten soll die K-Zentrifuge Geschwister erhalten. Man darf also gespannt sein.

Mehr zur K3300.

 

 


X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.