27.04.2017

BMA erhält Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis

BMA, Anlagenspezialist der Zuckerindustrie aus Braunschweig, hat bei der gestrigen Verleihung des Niedersächsischen Außenwirtschaftspreises auf der HANNOVER MESSE den 1. Platz belegt. Uwe Schwanke, CTO von BMA, nahm die Glückwünsche von Olaf Lies, Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr entgegen.

Die Verleihung erfolgte im Rahmen des 14. Niedersächsischen Außenwirtschaftstages am 26. April 2017 auf der HANNOVER MESSE. Der unter dem Namen „Export Oskar des Nordens" bekannte Preis wird bereits zum 8. Mal vergeben, um Unternehmen für ihre exzellenten außenwirtschaftlichen Erfolge zu ehren.

Alle drei nominierten Großunternehmen wurden dem Publikum zunächst in Kurzinterviews vorgestellt. Im Anschluss erfolgte die Preisverleihung durch Minister Olaf Lies. Berichten zufolge war das Rennen um die ersten Plätze ein Kopf an Kopf Rennen unter den nominierten Unternehmen. „Wir freuen uns sehr über den 1. Platz und sehen die Auszeichnung als Bestätigung für unser langjährig erfolgreiches Auslandsgeschäfts,“ sagt Uwe Schwanke, CTO von BMA.

Als ältestes Maschinenbauunternehmen Braunschweigs beschäftigt BMA 500 Mitarbeiter in Niedersachsen. Weltweit kommen mehr als 150 Mitarbeiter an 7 Standorten hinzu. „95% unserer Leistung erbringen wir außerhalb der Grenzen Deutschlands“, erläutert Schwanke im Kurzinterview. Das ermöglicht BMA auch ein starkes und nachhaltiges Engagement in Braunschweig.

Pressekontakt
Axel Lange
Telefon +49 531 804-100
marketing(at)bma-de.com

Über BMA
Seit über 160 Jahren entwickelt und produziert BMA Maschinen- und Anlagentechnik zur industriellen Gewinnung von Zucker. Unsere Systemlösungen für Fabrik- und Raffinerie sind überall dort gefragt, wo minimale Energieverbräuche in der Produktion und eine gleichbleibend hohe Produktqualität die Maxime sind. Mit über 650 Mitarbeitern rund um den Globus und tiefgreifendem Know-how in der Verfahrenstechnik bietet BMA ein einzigartiges Dienstleistungsprofil in der Zuckerindustrie.


X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.