Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem Ende 2015 die Talsohle der Zuckerpreisentwicklung endlich durchschritten war, verzeichneten Analysten schon kurze Zeit später einen deutlichen Anstieg der Zuckerpreise.

Es geht also wieder aufwärts. Wie robust dieser Trend ist und wie lange er anhält, bleibt abzuwarten. Schon jetzt wirken Einflüsse aus verschiedenen Richtungen. Dazu zählen Produktionsüberschüsse, der Kursverlauf der brasilianischen Währung und spekulative Verkäufe.

Maschinen- und Anlagenbauunternehmen beobachten gespannt diese Entwicklung in der Zuckerindustrie, um die richtigen Schlüsse zu ziehen. Eine robuste Geschäftsstrategie ist in jedem Fall von Vorteil. In den zurückliegenden beiden Jahren hat BMA die Voraussetzungen geschaffen, um den zyklischen Bewegungen am Markt besser zu begegnen. Wir können Kapazitäten und Know-how dort aufbauen, wo Bedarf besteht, und anderenorts konsolidieren. Grundlage dafür ist unser weltweites Netz von Landesgesellschaften, die partnerschaftlich zusammenarbeiten und auf Augenhöhe agieren.

In großen Schritten voran geht’s für BMA auf dem Weg zum integrierten Lösungsanbieter in der Zuckerindustrie. Engineering, Procurement, Construction – nach diesem Prinzip liefert BMA heute einzelne Maschinen nebst Peripherie und komplette Prozessstufen bis hin zu ganzheitlichen Fabrikkomplexen. Auf diese Weise entsteht eine neue Zuckerraffinerie in der chinesischen Hafenstadt Dafeng, rund 250 Kilometer Luftlinie nördlich von Shanghai. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausführungsplanung stehen nun die Lieferung der Hauptausrüstungen für den Kernprozess und die Personalleistungen zur Montageüberwachung und Inbetriebnahme auf dem Programm.

Von diesem und weiteren EPC-Projekten lesen Sie in der BMA Info. Genauso wie von unseren Zentrifugen, die einen weiteren Entwicklungssprung gemacht haben. Mehr als 500 Zentrifugen des Typs K3300 bestellten unsere Kunden in den vergangenen sechs Jahren. Mit der neuen K3080, die zur Jahresmitte auf den Markt kommt, bauen wir diese Erfolgsserie aus. Nicht nur die Technologie erzielt Fortschritte, auch die Steuerung der Maschinen: Damit alle periodischen Zentrifugen optimiert im Takt der Fabrik produzieren, hat BMA das Smart Sequencing entwickelt.

Von Extraktion über Verdampfung bis hin zu Saftreinigung: In unserem Magazin finden Sie viele interessante Themen, die unsere Unternehmensgruppe bewegen. Ab sofort können Sie sich auch tagesaktuell über die Neuigkeiten aus der Welt von BMA informieren – in sozialen Medien wie Twitter und LinkedIn. Oder Sie treffen uns persönlich auf den mehr als 25 Tagungen, Events und Kongressen, auf denen wir in den kommenden zwölf Monaten vertreten sein werden.

In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen eine angenehme Lektüre der BMA Info.

Der Vorstand

Uwe Schwanke
Dr. Christian Beer
Ogüz Tekin
Dr. Rolf Mayer
X

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet BMA Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie im Impressum.

Ihr Besuch auf dieser Webseite wird durch einen Webanalysedienst anonymisiert erfasst.
Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.