Russische Pioniere

VKT sichern Wettbewerbsvorteile im russischen Zuckermarkt

Die russische Zuckerindustrie treibt den Ausbau und die Modernisierung ihrer Produktionsstandorte voran. BMA ist maßgeblich an der Entwicklung beteiligt. Das Ergebnis: eine signifi kante Produktionssteigerung.

Ein Vorzeigeprojekt entsteht

Im Oblast Tambow im südlichen Russland nimmt zurzeit ein bahnbrechendes Modernisierungsprojekt seinen Lauf. Der erste VKT Russlands wurde Ende April 2015 an die Zuckerfabrik Znamenskiy ausgeliefert. Auftraggeber ist die Rusagro Group, einer der führenden Zuckerhersteller Russlands, Lieferant und Planer der neuen Anlage ist BMA.

Dass die Znamenskiy Zuckerfabrik ab sofort zum Vorzeigeprojekt für die russische Zuckerindustrie wird, ist dem großen Engagement von Denis Kalinin, Projektmanager bei BMA Russland, zu verdanken. „Der Modernisierungsbedarf in Russland ist groß“, so Kalinin, „im Grunde galt es nur, die laufenden Projekte zu eruieren und den Kontakt zur Unternehmensspitze herzustellen. Wie BMA zur Steigerung der Produktion beitragen kann, lag nach einem Gespräch sofort auf der Hand."

Überzeugt und gewonnen

Als die Rusagro Group einlädt, sich an der Ausschreibung zu einem neuen Projekt zu beteiligen, ist folglich auch BMA unter den Auserwählten – und gewinnt. Derzeit sind die Planungsarbeiten in vollem Gange. Der guten Zusammenarbeit zwischen der Engineering-Abteilung bei BMA Russland und den Verantwortlichen auf Kundenseite ist es zu verdanken, dass demnächst auch in Russland der energieeffizienteste Verdampfungskristallisator für die Kristallisation von Zucker einsatzbereit ist.

Und was bringt die neue Anlage noch, abgesehen von der großen Energieeinsparung? Hier sprechen die Zahlen für sich: Statt 6.000 t Zuckerrüben pro Tag werden künftig 8.000 t verarbeitet. Geplant ist eine Steigerung in zwei Schritten – von 6.000 auf 6.500 und von 6.500 auf 8.000 t/d. „Der Oblast Tambow wird für die gesamte Region ein Beispiel sein, wie sich mit BMA-Technologie die Wettbewerbsfähigkeit im Zuckersektor verbessern lässt“, sagt Denis Kalinin. Neben hochwertigen Produkten ist es der umfassende Service, der Kunden wie die Znamenskiy Zuckerfabrik überzeugt. Wo so viele Vorteile zusammenkommen, ist der Projekterfolg nicht mehr weit. „Wir rechnen in Russland mit weiteren erfolgreichen Projekten“, stellt Kalinin abschließend fest.

Zhambul Zhuasbekov
BMA Russland
assistance(at)bma-ru.com