Die modernste Fabrik Usbekistans

Im August 2014 wurde die Raffinerie Angren Shakar in Betrieb genommen

Länderübergreifende Erfolgsgeschichte

Die Raffinerie ist seit Ende August 2014 in Betrieb und produziert nun durchschnittlich 900 t/d Raffinade, mit Spitzenleistungen von mehr als 1.000 t/d. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten die an der Realisierung beteiligten Firmen aus Deutschland, Russland, der Ukraine, Weißrussland und Usbekistan reibungslos zusammenarbeiten. Zunächst war BMA nur für die Lieferung der meisten Ausrüstungen und für umfangreiche Planungsleistungen verantwortlich. Auf Bitten von Angren Shakar übernahmen wir im Verlauf der Montage dann noch weitere Leistungen – darunter die Schulung der Betreibermannschaft in Grundlagen der Zuckertechnologie und des Anlagenbetriebs sowie die komplexe Koordination aller Parteien im Rahmen der Inbetriebnahme.

Zusätzlich zu unseren externen Partnern haben auch BMA-Tochtergesellschaften wesentlich zum Erfolg des Projekts beigetragen: BMA Automation sorgte für die Prozessautomatisierung und lieferte umfangreiche Schaltanlagen, BMA Russland kümmerte sich unter anderem um die Planung und Montage des Kesselhauses und führte die mehrwöchige Schulung der Betreibermannschaft in russischer Sprache durch.

 

Ein Gewinn für die ganze Region

Innerhalb von zwei Jahren entstand aus dem Nichts nicht nur eine Zuckerfabrik, sondern branchenübergreifend auch eine der modernsten Fabriken Usbekistans. Mit diesem Superlativ tragen BMA und Angren Shakar zur Attraktivität der gesamten Region bei.

Es entstanden rund 250 neue Arbeitsplätze, die aufgrund guter Arbeitsbedingungen in einer neuen Fabrik und überdurchschnittlicher Bezahlung äußerst gefragt sind. Über 1.200 Bewerbungen waren bereits im Vorfeld eingegangen.


Eigene Ausrüstungen (BMA-Gruppe)

  • Auflösebehälter und Knüppelmaische
  • Verdampfer
  • Diskontinuierliche Verdampfungskristallisatoren
  • Ausfüllmaischen 
  • Zentrifugen
  • Trommeltrockner
  • Schaltanlagen 
  • Prozessleitsystem

Fremdausrüstungen (Handelsware)

  • Pumpen (alle Prozesspumpen) 
  • Förderelemente (komplett für Rohzuckerlager und Hauptprozess)
  • Kühltürme
  • Ausrüstungen für die Filtration und Karbonatation
  • Waagen 
  • Kompressoren
  • Verpackungsmaschinen
  • Diverses

Stefan Friedrich, Thoralf Schulz
BMA AG
engineering(at)bma-de.com


Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Die von Ihnen besuchte Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.