BMA Brasilien baut die Kapazitäten aus

Produktion und Services- und Servicezentrum in Indaiatuba.

Das BMA-Team vor dem neuen Fertigungs- und Servicezentrum in Indaiatuba BMA unterhält seit 2012 die Tochtergesellschaft BMA Brasil Equipamentos Industriais Ltda. – mit stetig wachsendem Erfolg. Anfang September 2014 wurde in Indaiatuba ein neues Fertigungs- und Servicezentrum eröffnet.

Im Land des Rohrzuckers

Brasilien ist der weltweit größte Exporteur von Rohzucker und Ethanol aus Zuckerrohr. Ein Land, wie gemacht für den Einsatz hochwertiger Zentrifugen und Technologie von BMA – jedoch auch mit strengen Importbestimmungen. Wer hier im Wettbewerb bestehen will, muss Präsenz zeigen. BMA beschloss deshalb, ein neues Fertigungs- und Servicezentrum zu eröffnen, welches die lokalen Kunden mit in Brasilien montierten Qualitätszentrifugen und weiteren Produkten von BMA versorgt.

Das freut die Zuckerindustrie vor Ort und noch erfreulicher ist es, wenn die Modernisierung der Produktionsanlage staatlich gefördert wird. Dies ist nur möglich, wenn die lokale Wertschöpfung des Lieferanten einen erheblichen Anteil erreicht. Für BMA ein guter Grund, den Ausbau des Werks voranzutreiben und das Angebot zu erweitern.

Kompetenz zieht Kreise

Anfang September 2014 hat das neue Fertigungs- und Servicezentrum in Indaiatuba (Bundesstaat São Paulo) seine Pforten geöffnet. Das Leistungsangebot: neue Zentrifugen der Serie E und K3300, Magmapumpen, Steuerschränke für die einzelnen Produkte und ein umfassender After-Sales-Service. Begeisterten bereits die ersten in Brasilien installierten Zentrifugen der neuesten Generation, sollen nun weitere Maschinen der brasilianischen Zuckerproduktion Kosten- und Energieeinsparungen ermöglichen.

Von der Erweiterung der brasilianischen BMA-Tochtergesellschaft profitieren Kunden in ganz Südamerika. Ihnen steht nicht allein für Zentrifugen, sondern für alle BMA-Produkte ein Serviceteam zur Verfügung. In Zukunft werden Inspektion, Wartung und Instandhaltung sogar dann übernommen, wenn Produkte oder Systeme von Mitbewerbern in die Gesamtanlage integriert sind. Für Kunden heißt das: grenzenlose Möglichkeiten.

Henrique Degen
BMA Brasilien
info@bma-br.com