Marketing- und Kooperationsabkommen zwischen BMA und ITECA SOCADEI unterzeichnet

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass BMA Automation GmbH und ITECA SOCADEI in Aix-en-Provence, Frankreich ein Marketing- und Kooperationsabkommen für die Vermarktung des Colobserver® CL150 abgeschlossen haben.

Der Colobserver® kommt in Zuckerfabriken und Zuckerraffinerien zur Messung der Zuckerfarbe nach den Zentrifugen zum Einsatz. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Messung von Trockenzucker nach der Trocknung. Im Jahr 2011 haben BMA und ITECA SOCADEI ein erstes Projekt gemeinsam abgewickelt. Hierbei ging es um die Integration der ITECA-Farbmessung in die Zentrifugensteuerung für zwei komplette Zentrifugenbatterien in der Zuckerfabrik Uelzen.

Alle Weißzuckerzentrifugen in Uelzen sind mit Radarsensoren zur automatischen Regelung der Schichtstärke ausgerüstet. Die Farbe des Zuckers auf dem Förderelement unter den Zentrifugen wird online gemessen. Schichtdicken- und Zuckerfarbwerte werden an die Zentrifugensteuerung übergeben, und diese beiden Parameter liefern die Grundlage für die automatische Berechnung der Waschwassermenge.

So wird Energie gespart, der Wasserverbrauch gesenkt und die Kapazität des Zuckerhauses insgesamt erhöht, da weniger Zucker aufgelöst und erneut kristallisiert werden muss. Werkleiter Sven Buhrmann erklärt: „Die Bediener sind sehr zufrieden mit den neuen von BMA gelieferten Farbmessgeräten.“

Die CL150-Farbmessung ist seit 2007 auf dem Markt. Inzwischen sind rund 40 dieser Farbmesssysteme in Zuckerfabriken weltweit im Einsatz. BMA und ITECA SOCADEI haben einen zunehmenden Bedarf für umfassende Automatisierungslösungen in der Zuckerindustrie ermittelt.

Ältere Systeme zur Online-Farbmessung sind seit vielen Jahren verfügbar. Die Farbmessung von ITECA SOCADEI liefert nicht nur Informationen zu Zuckerfarbe und Farbtrends für jede Zentrifuge, sondern in Echtzeit auch ein Bild des Zuckers über die gesamte Breite eines beliebigen Förderelements (Bandförderer, Schneckenförderer, Schüttelrinne). Durch Videoüberwachung werden Probleme im Produktionsprozess aufgezeichnet, und die Bildverarbeitungsfunktion ermöglicht die Erkennung von braunen Zuckerklumpen, so dass eine Verschmutzung des Trockners oder der Silos vermieden werden kann.


Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Die von Ihnen besuchte Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.