Herzlich Willkommen - Ausbildungsstart bei BMA

Für neun junge Menschen beginnt ab September ein neuer Lebensabschnitt mit dem Start ihrer Ausbildung bei BMA in Braunschweig.

Am 1. September, nur wenige Tage nach Ende der großen Sommerferien, führte der Weg für 9 junge Menschen nicht wie gewohnt zurück auf die Schulbank. Sie starten mit einer Ausbildung bei BMA in ihre berufliche Zukunft.

Seit vielen Jahrzehnten bildet BMA Schulabgänger zu Zerspanern, Industrie- und Anlagenmechanikern oder Mechatronikern aus. Neben den gewerblichen Ausbildungsberufen steht der kaufmännische Beruf Industriekaufmann/-frau auf dem Ausbildungsprogramm. „Parallel dazu bieten wir dieses Jahr wieder das Studium im Praxisverbund (B.A.) an“, berichtet Petra Meyer, Personalleiterin bei BMA. Dabei wechseln sich in jedem Semester Theoriephasen in der WelfenAkademie Braunschweig mit Praxisphasen bei BMA ab.

Mit den Neun hinzugekommenen Azubis werden derzeit insgesamt 37 junge Menschen bei BMA ausgebildet. Die Ausbildungswerkstatt für die gewerblichen Auszubildenden befindet sich direkt am Standort von BMA und damit mitten im Zentrum Braunschweigs

„Hier bilden wir im Rahmen einer Partnerschaft auch Lehrlinge anderer Unternehmen aus“, erklärt Petra Meyer. Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Beruf 3 oder 3,5 Jahre. Dabei möchten wir mit unseren Ausbildungsgängen auch junge Frauen für technischen Berufe in der Zuckerindustrie begeistern.

Seit über 160 Jahren entwickelt und produziert BMA schon Maschinen und Anlagen für die Zuckerherstellung und bedient damit Kunden rund um den Globus. Durch die internationale Ausrichtung des Geschäftsfelds ist Englisch neben Deutsch eine wichtige Unternehmenssprache. Auszubildende von BMA erhalten deshalb Sprachunterricht in Englisch.

In den letzten Wochen haben sich die Azubis schnell eingelebt und Ihre Ausbildungsumgebung erkundet. Begleitet werden sie in ihrer neuen Umgebung von Vertretern der betrieblichen Jugend- und Ausbildungsvertretung (JAV). Im nächsten Monat steht ein Ausflug zur nahe gelegenen Zuckerfabrik in Uelzen auf dem Programm. Hier erfahren die Azubis, wo die Produkte von BMA zum Einsatz kommen. 

Wer mehr über BMA und die Möglichkeiten einer Ausbildung erfahren möchte, kann sich im nächsten Jahr persönlich beim Vortragsprogramm Vocatium Region Braunschweig-Wolfsburg informieren.

Übrigens: Zwei Ausbildungsplätze für den Anlagenmechaniker sind derzeit noch frei. Interessenten können sich direkt bei BMA über das Online Bewerbermanagement bewerben.

Kontakt

Petra Meyer
Telefon: +49 531 804 302
Telefon: +49 531 804 232
E-Mail: human.resources(at)bma-de.com


Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Die von Ihnen besuchte Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.
Um diesen Hinweis zu schließen, klicken Sie hier.